Die Asen



freyjar

 

Die Asen


Die Asen waren in der germanischen Mythologie ein Göttergeschlecht, daneben gab es noch die Wanen. Die Asen erlangten in einem Krieg zwischen den beiden Geschlechtern die größte Macht. Dieser Krieg endete in einem Frieden, weil sie des Kampfes müde geworden waren und eine Einigung herbei sehnten. Zur Stabilisierung dieses Friedens, lebten einige Arsen bei den Wanen und umgekehrt.

Der Wohnsitz der Asen war Asgar, welcher sich prächtig und strahlend auf einer Ebene über Midgard erhob. Asgar war durch eine Regenbogenbrücke mit Midgard verbunden.

Jeder Gott hatte zahlreiche eigene, funkelnde Hallen.

Die Mauern von Asgard wurden vom Riesenbaumeister Hrimthurs und seinem Wunderpferd Svadilfari errichtet. Die Götter gaben ihm nur 6 Monate für die Fertigstellung, in der Hoffnung, dadurch nicht zahlen zu müssen. Bis auf einen Torbogen war das Werk in der Frist vollendet, als Loki sich in eine Stute verwandelte und das Wunderpferd des Steinmetzes verführte.Dadurch wurde er um die Bezahlung gebracht, die Hand der Göttin Freyja, sowie der Sonne und den Mond.Er gab sich als Reifriese zu erkennen, worauf hin Thor seinen Kopf mit dem Hammer zertrümmerte.

Die Asen wurden von Odin geführt und sollten zu den Ragnarök [Götterdämmerung] getötet werden.

Zu den Asen gehörten:

Odins Söhne Balder [der Blutende] und Bragi [Gott der Redekunst]
Forseti [Gott der Gerechtigkeit]
Freyr [Gott der Fruchtbarkeit]
Heimdall [der Wachsame]
Hödr [der Blinde]
Loki [der Listenreiche, Gott des Feuers und Verbündeter der Reifriesen]
Njörd [Gott der Meere, ein mit den Wanen ausgetauschter Gott]
Thor [Odins Sohn, dessen Zauberhammer die einzige Waffe war, die die Reifriesen fürchteten ]
Thyr [der Kriegsgott]
Vili und Ve [ Brüder von Odin ]
Vidar [auch Sohn von Odin, der den Tod seines Vaters in der Ragnarök rächen sollte]

Die Göttinnen waren:

Freyja [Göttin der Fruchtbarkeit, Zwillingsschwester von Freyr]
Frigg [Odins Gattin]
Sif [Gattin von Thor]
Idun [Hüterin der Äpfel der Jugend]

 

 


   
 
   
© 2004 by Pascal/Andrea